Ursula Lyon


Foto  © Shaohui He

U.L. geboren in Köln 1928, hat früh die Mutter verloren, den Krieg in Hamburg überstanden und nach dem Abitur die Ausbildung zur Krankenpflege und Physiotherapie gemacht. Zwölf Jahre (1952 – 64) hat sie in Brasilien verbracht, wo sie den amerikanisch-österreichischen Dr. Jesse Lyon geheiratet und zwei Kinder geboren hat.

Zurück in Deutschland hat sie sich zur Yogalehrerin, zur Gruppenleiterin und zur AT-Führung ausgebildet und war an Volkshochschulen tätig.

Kontakt zum Buddhismus bekam sie zuerst im BZ Scheibbs und bei der Übersiedlung 1982 nach Wien. Ständige Praxis in Meditation und Lehrgesprächen war die Grundlage für das Verständnis der Buddhalehre.

Bei Dr. Walter Karwath, dem langjährigen Präsidenten der ÖBR, lernte sie das Lehrgebäude der buddhistischen Traditionen kennen; bei verschiedenen Lehrern praktizierte sie die Meditation und bei einem längeren Aufenthalt in einem Kloster in Sri Lanka Kanduboda erfuhr sie praktische, meditative Lebensweise.

Von 1985 – 1997 war sie Schülerin der Ehrw. Ayya Khema und wurde von ihr zum Lehren autorisiert.

Ursula interessierte sich auch für symbolische Handlungen und Feiern, die sie in Sri Lanka und Thailand erlebte und die sie mit dem Theravada Mönch, Dr. Seelawansa bei vielen Gelegenheiten durchführte.

Für westliche Menschen ausgerichtet, hat sie viele alte und neue hilfreiche Symbole in ihrem Buch “Rituale für das ganze Leben” zusammengefasst.

Über 25 Jahre ist sie in der Ausbildung für Yoga-Lehrende tätig.

Seit einigen Jahren liegt ihr die Gesamtheit spirituellen Lebens am Herzen. Im “Sampada-Yoga” , dem umfassenden Weg, verbindet sie die buddhistische Lehre, Yoga und Meditation zu einer heilsamen Lebensstrategie. Sie spricht Menschen an, die eine spirituelle Entwicklung in ihr weltliches Leben integrieren wollen.

Ursulas Schwerpunkt sind Schweigeseminare, wo alle Aspekte des umfassenden Weges eingebunden werden. Aber auch in den Ferienseminaren weckt sie das Interesse ihrer Teilnehmer-Innen für ein achtsames, entwicklungsfähiges Leben.

Als Großmutter von sechs Enkeln wird sie immer noch in der Familie gefordert und geliebt.

Dankbar, beschenkt und freudig feiert sie im April 2018 ihren 90 jährigen Geburtstag.

Veröffentlichungen

“Anti-Stress-Training” neu im Windmühlverlag, Autoren: Prof. Crisand, U.Lyon, G. Schinagl

“Rituale für das ganze Leben” neu im Waldhausverlag, Autorin: Ursula Lyon

In „Religionen: ein Friedensbuch“ für Kinder und Jugendliche, hat sie das Kapitel über Buddhismus geschrieben.

Beiträge in Zeitschriften, Büchern, Radio und TV

Aus Seminaren Vorträge und Anleitungen: www: gingko-sangha.net

CD – Aufnahmen mit verschiedenen Meditationsformen

CD – mit spirituellen Liedern von U. Lyon und anderen, Begleitet von einem Büchlein mit Text und Noten zum Nachsingen.

CD – mit Yoga-Übungen


ursula.lyon@chello.at

www.gingko-sangha.net

Foto  © Shaohui He

Advertisements
7 Kommentare

7 Kommentare zu “Ursula Lyon

  1. Am 21. Oktober startet die „Sangha der Unvollkommenheit“, die sich auf Ursula Lyon gründet, im Norden von Hamburg. Stets am 3. Sonntag im Monat von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, davor findet ein Achtsamkeitstag statt (von 10 bis 17 Uhr). Kontakt: Regine Böttcher, Telefon: 0049 40 53 03 56 08.

    • Vielen Dank Regine, dass du das hier hineinschreibst! Ich hab es jetzt auch gleich zu den SanghaTagen gestellt. Freu mich, dass du das organisierst! herzliche Grüße
      Kathrin

  2. Liebe Kathrin, der Termin hat sich geändert. Die Sangha trifft sich jeden Donnerstag von 19.30 Uhr bis 21 Uhr. Davor biete ich (unabhänig von der Sangha) Sampada Yoga von 18 bis 19 Uhr an.

  3. Habe heute ( 14.10.2015) an einem Yoga-Abend von Ursula teilgenommen und möchte ihr sagen; Ich weiß nicht, was es ist, aber sie berührt mich jedesmal (auch wenn ich mich dagegen sträube! und mich mordsmäßig darüber ärgere), dass es mir nicht gelingt, ihre äußerst stimmigen Handlungsempfehlungen nachzuvollziehen -Mach bitte weiter so!
    Arne Opitz

  4. Eine der bemerkenswertesten Personen, die ich bisher in meinem Leben kennenlernen durfte.

    Tiefe Lebensweisheit ganz einfach übermittelt, liebende Güte und Wohlwollen zu jeder Zeit, sowie ein „würziger“ Humor zugleich findet, man selten so harmonisch vereint wie bei der Ursula.
    Sie hat mich zutiefst berührt und fasziniert und ich fühle mich privilegiert, den ersten Kontakt zum Buddhismus (Vipassana Retreat in BZ Schwibbs Oktober/November 2017) über Sie übermittelt bekommen zu haben.

  5. Liebe Ursula,
    nachträglich die besten Wünsche zu deinem 90. Geburtstag! Danke, dass du athentisch das lebst, was du lehrst. Und dass du ein Vorbild bist und uns „Jungen“, unter 60J. 😉 zeigst, dass sich ein bewusstes Leben auch im Hinblick auf die späteren Jahre lohnt und wie man mit allen körperlichen Beschwerden sich jung fühlen kann im Geist und Freude haben kann an Begegnungen und am Leben. Wie man das Leben im Jetzt lebt und nicht rückwärts. Und wie mir dein Terminkalender zeigt: Mit 90 Jahren ist noch lang noch nicht Schluss 🙂 Und das ist auch gut so. Du bist eine wirkliche Bereicherung und ein Geschenk für uns alle.
    Liebe Ursula, ich wünsche dir, dass du weiterhin mit Freude und Bewusstheit und bestmöglicher Gesundheit dein Leben genießt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s