Tag-Archiv | Glück

Kleines Glück

Um das große Glück zu erfahren, gehe zum Buddha. – – –

Begnügen wir uns erst einmal mit dem kleinen Glück…

Was macht mich glücklich? Zähle die vielen kleinen und großen Dinge auf, an
denen Du Dich freust, die in Dir ein Gefühl von Glück hervorrufen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zuviel

Liebe Freundinnen und Freunde,

Das Zu Viel und das Zu Wenig macht vielen Leuten zu schaffen.

Heutzutage werden wir mit Angeboten überschüttet. Mein Briefkasten ist voll
davon. Alles ist preisgünstig, und sie machen es möglich, alle meine Wünsche zu
erfüllen. Einfach toll!

Aber es geht ja nicht nur um’s Kaufen – es geht um Vergnügungen aller – an
Unterhaltung im TV, im PC mit Spielen und Chatten und Vieles was ich so nebenher
von meinen Enkeln höre. Weiterlesen

Dana

Weihnachten, das Fest der Freude und der Liebe steht vor der Tür; der Konsum ist
fast auf dem Höhepunkt, denn es geht um das Schenken. Die meisten Leute, denen
wir etwas schenken wollen, haben schon alles; da ist es schwer, etwas zu finden,
worüber sie sich freuen könnten.

Obwohl in den Geschäften immer raffiniertere Apparate, ausgefallene
Kleidungsstücke, Schmucksachen,Kosmetika und aufwendige Spielsachen angeboten werden, sind wir nicht seltenhilflos bei dem Gedanken, was wir jemandem zu Weihnachten mitbringen könnten.
Eine Flut von verlockenden Artikeln in Beilagen und Wurfsendungen bombardieren
unsere Sinne mit Wünschen. Wenn uns das nicht reicht, surfen wir im Internet Weiterlesen

Mangelgefühle

Liebe Freunde und Freundinnen,
ich hoffe, dass Euch mein Wegbegleiter bei guter Gesundheit, guter Laune und
wenig Mangelgefühl erreicht!

Mit herbstlichem Metta Eure Ursula aus Wien

Fragen: Wie äußern sich Mangelgefühle?

Wo stammen sie her?

Durch welchen Anlass kommen sie zur Wirkung? Weiterlesen

Drei Wege – EIN PFAD

 

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

Wir sind alle auf einem Weg, einem Lebensweg; ob wir auch auf einem spirituellen
Weg sind, das ist die Frage.

Jetzt, da ich mich intensiver mit dem edlen achtfachen Pfad des Buddha
beschäftige, den ich für einen universellen Weg halte, weil er sich an die
konkrete Lebenssituation aller Geschöpfe aller Zeiten wendet und in seinen
Richtlinien ein gesundes Maß und durchführbare Methoden angibt, scheint es mir,
dass dieser Pfad sehr wohl auf verschiedene Weise beschritten werden kann. Weiterlesen

Meinen Lebensweg veredeln

Was heißt „veredeln“?

Aus buddhistischer Sicht bedeutet es, sich aus dem gewohnten , triebhaften
Ablauf es Denkens und Tun zu erheben, um gute, heilsame Elemente ins Leben
einzubringen, die nicht der momentanen Bequemlichkeit und Lust dienen, sondern
zu dauerhafter, innerer Befriedigung führen.

Befreiung aus den Verstrickungen von Begehren, Ablehnen und Konditioniertheit
können wir diesen Weg auch nennen; also ein Befreiungsweg von den Ursachen des
Lebens-Leides. Denn diese Triebe rufen unsere Schwierigkeiten hervor, sie sind
verantwortlich für die Hindernisse auf unserem Weg zum Glücklichsein. Weiterlesen