Tag-Archiv | Befreiung

Drei Wege – EIN PFAD

 

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

Wir sind alle auf einem Weg, einem Lebensweg; ob wir auch auf einem spirituellen
Weg sind, das ist die Frage.

Jetzt, da ich mich intensiver mit dem edlen achtfachen Pfad des Buddha
beschäftige, den ich für einen universellen Weg halte, weil er sich an die
konkrete Lebenssituation aller Geschöpfe aller Zeiten wendet und in seinen
Richtlinien ein gesundes Maß und durchführbare Methoden angibt, scheint es mir,
dass dieser Pfad sehr wohl auf verschiedene Weise beschritten werden kann. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Meinen Lebensweg veredeln

Was heißt „veredeln“?

Aus buddhistischer Sicht bedeutet es, sich aus dem gewohnten , triebhaften
Ablauf es Denkens und Tun zu erheben, um gute, heilsame Elemente ins Leben
einzubringen, die nicht der momentanen Bequemlichkeit und Lust dienen, sondern
zu dauerhafter, innerer Befriedigung führen.

Befreiung aus den Verstrickungen von Begehren, Ablehnen und Konditioniertheit
können wir diesen Weg auch nennen; also ein Befreiungsweg von den Ursachen des
Lebens-Leides. Denn diese Triebe rufen unsere Schwierigkeiten hervor, sie sind
verantwortlich für die Hindernisse auf unserem Weg zum Glücklichsein. Weiterlesen